Seniorenzentrum Stadtweide
der Arbeiterwohlfahrt Rostock

Seniorenzentrum Stadtweide

Das Seniorenzentrum Stadtweide in Rostock. Die Einrichtung hat 108 Plätze in 76 Einzelzimmer und 16 Doppelzimmer.

Seniorenzentrum Stadtweide

Besonders reizvoll ist der von allen Seiten umschlossene, große und sehr attraktiv gestaltete Innenhof des Hauses.

Seniorenzentrum Stadtweide

Das Seniorenzentrum Stadweide liegt am südwestlichen Stadtrand von Rostock.

AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH

Seniorenzentrum Stadtweide
Am Richtfunkturm 1
18059 Rostock

Telefon: 0381 / 440 36 0
Fax: 0381 / 440 36 265
E-Mail: stadtweide@awo-rostock.de

 

Pflegeeinrichtungen und Pflegedienst der AWO Rostock

Pflegewohnen "Am Wasserturm"
Pflegeheim "Haus am Bodden"
Ambulanter Pflegedienst Rostock
Alternative WohnOase
WG für demenziell Erkrankte

Ankuendigung BlowboysAm Samstag, 10. September 2016, lädt das AWO Seniorenzentrum Stadtweide alle musikbegeisterten Senioren, Angehörigen, Anwohner und Interessierten zu einem stimmungsvollen Nachmittag mit der jungen Rostocker Shantyformation „Blowboys“ recht herzlich ein.

 

GrillfestNach dem verregneten Sommerfest Anfang Juli hatten wir beim Grillfest am 23. August mehr Glück! Am Nachmittag haben wir ganz viel Sonne abbekommen. Bei Klaviermusik und anschließend toller Unterhaltung von und mit „Helmut ut Rostock“ genossen unsere Senioren und Gäste bei Eis, Glücksradspielen, Rollatortanzvorführung und der Grillwurst mit Nudelsalat einen herrlichen Sommernachmittag im Hof.

SommerfestAm Freitag den 8. Juli begingen wir unser jährliches, bunt angekündigtes Sommerfest im Innenhof. Trotz Bedenken über künftiges Sonnendefizit mit möglicherweise nassen Überraschungen wurde entschieden, Zelte und Dekoration im Hof nicht ungenutzt zu lassen und den Nachmittag mit dem Kaffeetrinken dort zu beginnen. Das klappte soweit ganz gut, denn unsere lieben Küchenmitarbeiterinnen hatten, wie so oft, einen Stand gestaltet und für den kulinarischen Rahmen bis hin zum abendlichen Grillen gesorgt. Doch der Reihenfolge nach: Kaum gemütlich unter den Arkaden und Zelten Platz genommen, setzte er erbarmungslos ein - der Platzregen. Doch wir wären keine waschechten Hanseaten, wenn uns das bisschen Wasser sogleich verscheucht hätte! Schon gar nicht Akkordeonspieler Herrn Röber und unsere liebe Frau Wolfram am E-Piano – sie harrten aus und musizierten fröhlich weiter. Dafür ein warmes „Dankeschön“!!!

Gross Klein fuer alle webAufgrund der aktuellen Situation in Rostock Groß Klein sind sich alle Träger, Institutionen und auch viele AnwohnerInnen im Stadtteil einig darüber ein Zeichen zu setzen.

Der Stadtteil ist offen für alle Menschen, gleich welcher Nation, Religion und/oder Orientierung.

 

Logo Themenjahr 2016Das ist das Motto des bundesweiten Themenjahres der Arbeiterwohlfahrt. In einer gemeinsamen Aktionswoche vom 11. bis 19. Juni 2016 sind alle Gliederungen aufgerufen, ihre vielfältigen Angebote zu präsentieren, Zeichen zu setzen und für ein würdevolles Miteinander einzutreten.